Hausnotruf, was ist das eigentlich?

Dame mit Hausnotruf -Gerät und Handsender

Gerade ältere oder behinderte Leute haben oft ein unsicheres Gefühl, wenn Sie ganz allein in Ihrer Wohnung leben. Das muss nicht sein! - Dafür gibt es den Hausnotruf. Das System besteht aus einem Basisgerät, einem wasserdichten Handsender und der Notrufzentrale.

Der Handsender wird von dem Teilnehmer in der Wohnung immer am Körper getragen (per Armband oder Medaillon) - somit kann im Notfall jederzeit Hilfe gerufen werden.
Nicht nur der Hausnotrufteilnehmer kann unbesorgt sein, sondern auch dessen Angehörigen.

 

Denn im Notfall wissen Sie:

Hausnotruf - Hilfe ist nur einen Knopfdruck entfernt.

Sehen Sie, wie einfach eine alleinstehende Rentnerin ihre Unabhängigkeit bewahrt, ohne auf Sicherheit zu verzichten.